Coronavirus: Empfehlungen für MS-Erkrankte

Der DMSG Bundesverband informiert aktuell zum Coronavirus …

EMPFEHLUNGEN FÜR MULTIPLE SKLEROSE-ERKRANKTE ZUM THEMA CORONA-VIRUS:

Aktuelle Informationen des DMSG-Bundesverbandes zum Corona-Virus. Zum Artikel auf dmsg.de (hier klicken).

  • Ausbildung mit Multipler Sklerose: Neue Instagram-Serie der DMSG
    Eine neue Instagram-Serie des DMSG Bundesverbandes informiert über Wege in den Beruf. Experten und Menschen mit MS geben Tipps und sprechen über Ihre Erfahrungen.
  • SARS-CoV2-Impfung und Multiple Sklerose: DMSG und MS-Register haben Beobachtungsstudie gestartet
    Ihre Erfahrungen sind gefragt: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. rät in Übereinstimmung mit ihrem Ärztlichen Beirat MS-Erkrankten, sich gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen. Um allen MS-Betroffenen in Deutschland auch Daten zur Verträglichkeit der verschiedenen Impfstoffe, insbesondere im Hinblick auf den Verlauf der MS zur Verfügung stellen zu können und so auch die […]
  • Mobil mit Multipler Sklerose (MS): Die neue Hilfsmittelbroschüre informiert
    Keine MS ist wie die andere. Verlauf und Symptome sind immer individuell. Welche Hilfsmittel genutzt werden, ist es deshalb auch. Welche Hilfsmittel es gibt und wie diese Unterstützung zur Bewältigung des Alltags beantragt werden kann, darüber informiert die neue Hilfsmittelbroschüre der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG).
  • Multiple Sklerose und Corona-Virus: Die DMSG aktualisiert ihre Empfehlungen
    Die am 22.04.2021 beschlossene Corona-Notbremse ist vorerst noch bis zum 30.06.2021 in Kraft. Da in vielen Regionen Deutschlands die Sieben-Tage-Inzidenzen bereits unter dem Grenzwert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegen, gelten dort die Regelungen der Bundesländer. Bitte beachten Sie diese. Der DMSG-Bundesverband rät dazu, Treffen der Selbsthilfegruppen, insbesondere in Innenräumen, vorerst ebenfalls noch bis […]
  • Multiple Sklerose und Corona-Schutzimpfung: Update der Empfehlungen des DMSG-Bundesverbandes
    Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) befürwortet das Impfen gegen Covid-19. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Corona-Schutzimpfung einen MS-Schub auslöst oder sich auf die Progression auswirkt, wird nach Erfahrungen mit anderen Impfstoffen als extrem gering eingeschätzt. Vier Impfstoffe sind mittlerweile zur Bekämpfung von Covid-19 zugelassen worden. Auch Haus- und Betriebsärzte können nun eine Impfung anbieten - […]

Sie finden als PDF zum Download den Artikel „Das Coronavirus und Multiple Sklerose (MS) – was Sie wissen müssen“ und das Experteninterview: „Wie gefährlich ist das Coronavirus für Multiple Sklerose – Erkrankte?“

Tags: |