Startseite/Aktuelles

Aktuelles

aus dem DMSG Landesverband Thüringen e.V., von den DMSG-Selbsthilfegruppen und rund um die Krankheit Multiple Sklerose.

DMSG-Regionaltag Nordhausen-Ilfeld (09. Juli 2019)

Regionaltag in Nordhausen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Thüringen Die DMSG Thüringen lädt zum Multiple Sklerose-Regionaltag am 09. Juli 2019 nach Nordhausen ein. Details unter Termine (hier klicken) Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme rechtzeitig mit (Sie erleichtern uns damit die Vorbereitung): Telefon: 0361 – 7100461, Fax: 0361 – 7100461, E-Mail: info@dmsg-thueringen.de Programm

WELT MS TAG 2019: Aktivitäten in Thüringen

Wir laden Sie herzlich ein, am Mittwoch, 29. Mai 2019 von 13.00 bis 16.00 Uhr zum Tag der „OFFENEN TÜR“ in die DMSG-Landesgeschäftsstelle in Erfurt zu kommen. Sie finden uns im Ärztehaus Moskauer Platz 15 in der 3. Etage (Fahrstuhl vorhanden). Neben Informationen, Beratungsangeboten und geselligem Beisammensein haben wir einige Überraschungen eingeplant. Für das

DMSG-Familientag: 11. Juni 2019, Erfurt

Familientag bei der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Thüringen Ob betroffene Alleinerziehende oder aber als betroffenes Elternteil, die zu bewältigenden Aufgaben sind mannigfach. Unter dem Motto Austauschen, Vernetzen, Zusammensein laden wir von MS betroffene Eltern, deren Kinder (0–20 Jahre) und PartnerInnen zu einem ersten zwanglosen Erfahrungsaustausch ein.

  • Medizin trifft Musik: NeuroOrchester spielt auch 2019 zugunsten der Multiple Sklerose - Forschung 9. Juli 2019
    Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr lädt das Deutsche NeuroOrchester in 2019 erneut zu einem Benefizkonzert zugunsten der Forschungsförderung der DMSG ein. Am Donnerstag, 26. September 2019 um 18:30 Uhr erwartet die Zuhörer im Stuttgarter Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle ein ausgewähltes Klassikprogramm. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet.
  • Multiple Sklerose.TV in Bewegung: Übung für den Ellenbogenstrecker 14. Juni 2019
    Klaus Gusowski, leitender Physiotherapeut im Rehabilitationszentrum Quellenhof in Bad Wildbad zeigt im Video eine Übung zum Trainieren der Muskulatur in den Armen.
  • Multiple Sklerose im Fokus des öffentlichen Interesses 29. Mai 2019
    Am 30. Mai war es wieder soweit: Der Welt-MS-Tag rückte in ganz Deutschland die Anliegen der etwa 240.000 Menschen, die mit dieser noch immer unheilbaren Erkrankung leben, in den Mittelpunkt. Viele MS-Erkrankte und Forscher meldeten sich zu Wort. So auch Markus van de Loo, Mitglied im Bundesbeirat MS-Erkrankter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft im TV-Interview.
  • Keiner sieht’s. Eine spürt’s: Berliner Künstlerin macht am Welt-MS-Tag unsichtbare Symptome der Multiplen Sklerose sichtbar 28. Mai 2019
    Am 30. Mai 2019 ruft der Welt-MS-Tag zum elften Mal zu Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen Multiple Sklerose - Erkrankten auf. Das Motto lautet: „Keiner sieht’s. Eine(r) spürt’s: Multiple Sklerose – Vieles ist unsichtbar.“ Ziel ist, auf die Hindernisse im Leben mit der für Außenstehende oft unsichtbaren Erkrankung hinzuweisen. Sie haben noch nichts vor? […]
  • Keiner sieht´s, eine(r) spürt´s, alle hören es: Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft bringt den Welt-MS-Tag ins Radio 27. Mai 2019
    Viele Krankheiten sieht man den Betroffenen an – andere sind unsichtbar – wie die Multiple Sklerose. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft – kurz DMSG – will das ändern und anlässlich des Welt MS Tages, am 30. Mai, über die Erkrankung aufklären und die Anliegen der Betroffen zu Gehör bringen.
  • Multiple Sklerose.TV zum Umgang mit dem unsichtbaren Symptom Fatigue 15. Mai 2019
    Die Fatigue, eines der unsichtbaren und stark belastenden Symptome der Multiplen Sklerose hatte die Lebensqualität von Deborah Zeltwanger bereits so stark eingeschränkt, dass sie eine Arbeitszeitverkürzung in Erwägung zog. Dann wurde sie schwanger. Seitdem geht es ihr besser. Doch auch, wenn die große Erschöpfung wiederkommen sollte: Die junge Mutter bleibt gelassen auch mit MS: "Es […]
  • Multiple Sklerose: Unsichtbar? Manchmal. Unberechenbar? Immer! 14. Mai 2019
    Das ist das Leben mit Multiple Sklerose (MS), der noch unheilbaren Erkrankung, deren Verlauf kaum voraussehbar ist. Andrea Arntz, Mitglied im Bundesbeirat MS-Erkrankter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), lebt seit 35 Jahren mit MS und erklärt, was sie zu ihrem Vorschlag für das Motto zum Welt MS Tag inspiriert hat:
  • Welt-Multiple Sklerose-Tag: Ich sehe etwas, das Du nicht siehst! 10. Mai 2019
    Zu einem bewegenden Video hat die Künstlerin Ruth Malina der Wettwerb der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zum Welt-MS-Tag 2019 inspiriert. "KEINER SIEHT`S. EINE SPÜRT`S": Was sich hinter diesem Motto verbirgt, weiß die 29-Jährige nur zu gut. Fast ihr halbes Leben lang erfährt sie jeden Tag aufs Neue, wie die unsichtbaren und sichtbaren Auswirkungen der noch […]
  • Stimmen zum Welt MS Tag: Rockstar mit Multipler Sklerose ermutigt zur Teilnahme 3. Mai 2019
    KEINER SIEHT´S. EINER SPÜRT´S: MS - vieles ist unsichtbar. Aaron, der an MS erkrankte Drummer der Rockband Billy Talent unterstützt das Motto der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zum Welt MS Tag 2019. Im Video spricht er über seine Erfahrungen mit der unsichtbaren Seite der MS und verrät, warum er sich dazu entschieden hat, offen mit […]
  • KEINER SIEHT`S. EINE SPÜRT´S: Mira sieht die Zukunft auch mit Multipler Sklerose positiv 30. April 2019
    Schwindel, Kraftlosigkeit, Konzentrationsprobleme... und dennoch lacht sie! "Die MS wird mir meine Freude am Leben nicht nehmen", meldet sich Mira zum im Wettbewerb zum Motto des Welt MS Tages 2019 zu Wort. Wie sie so positiv bleiben kann, wie sie mit Familie, Freunden, dem Arbeitgeber umgegangen ist und mit welcher Einstellung sie in die Zukunft […]
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen