Startseite/Aktuelles

Aktuelles

aus dem DMSG Landesverband Thüringen e.V., von den DMSG-Selbsthilfegruppen und rund um die Krankheit Multiple Sklerose.

  • Die DMSG trauert um ihren Ehrenpräsidenten, Staatsminister a.D. Gottfried Milde 16. Juli 2018
    Die Nachricht vom Tode des Ehrenpräsidenten und langjährigen Vorsitzenden der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. Staatsminister a.D. Gottfried Milde hat uns tief bewegt. Wir trauern um einen Menschen, dessen uneigennütziges Wirken Maßstäbe gesetzt hat, dessen Klugheit, Warmherzigkeit und Geduld alle beeindruckte. Wir erinnern uns in Dankbarkeit:
  • Multiple Sklerose.TV: Therapie-Abbruch und -Wechsel aus Sicht einer MS-Erkrankten 13. Juli 2018
    Jutta Meyer wechselte zwei Mal ihre Multiple Sklerose-Therapie. Heute verzichtet sie komplett auf verlaufsmodifizierende Medikamente. Im Video erklärt sie warum.
  • MS Connect - die Kennenlernplattform für Menschen mit Multipler Sklerose im geschützten Raum 2. Juli 2018
    Vertrauliche Kommunikation auf neuen Wegen: Das innovative soziale Netzwerk der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), MS Connect, kombiniert Vernetzung und Anonymität.
  • Multiple Sklerose.TV: Therapieabbruch bei MS - was ist zu beachten? 15. Juni 2018
    Therapiemüde? Welche Gründe bei an Multipler Sklerose Erkrankten zu einem Therapieabbruch führen können und was dann zu tun ist, erklärt Dr. med. Dieter Pöhlau, Chefarzt Abt. Neurologie in der DRK Kamillus Klinik Asbach, der auch Mitglied im Ärztlichen Beirat und im Vorstand des DMSG-Bundesverbandes ist, im Video-Interview.
  • Ausgezeichnet: Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln erhält Förderpreis der Plansecur Stiftung 12. Juni 2018
    Das Team des Zentrums für Palliativmedizin der Uniklinik Köln, das auch die Telefonberatungs-Hotline für schwer an Multipler Sklerose Erkrankte und ihre Angehörigen unterhält, hat den Förderpreis 2018 der Plansecur Stiftung erhalten. Seit September 2014 informiert die Hotline Anrufer über Möglichkeiten einer ergänzenden Versorgung durch palliativmedizinische und hospizliche Angebote. In Kooperation mit dem Bundesverband der Deutschen […]
  • „Unheilbar optimistisch“: Der 10. Welt MS Tag mobilisiert Unterstützung im Kampf gegen Multiple Sklerose 30. Mai 2018
    Zum zehnten Mal hat der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) dem Welt MS Tag ein Motto verliehen. Das diesjährige Leitmotiv der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) für den Welt-MS-Tag 2018 lautet: „MS-Forschung“. In Deutschland eröffnete der DMSG-Bundesverband mithilfe eines Wettbewerbes mit Online-Abstimmung jedem die Chance, sein Lieblingsmotto zu wählen. Die Resonanz war überwältigend: […]
  • Diagnose Multiple Sklerose: Und trotzdem optimistisch? 30. Mai 2018
    Nicht nur zum Welt MS Tag 2018 will die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. Mut machen, das Leben mit der noch unheilbaren Erkrankung selbstbestimmt zu gestalten und stellt Menschen und ihre Geschichten vor. „Unheilbar Optimistisch“ lautet das Motto und alle sind herzlich eingeladen, von Ihren Erfahrungen zu erzählen. Den Anfang gemacht hat DMSG-Reporter Kevin.
  • Entscheidungshilfe für MS-Erkrankte: Unabhängige Patienteninformationen zu 4 Immuntherapeutika 30. Mai 2018
    Pünktlich zum Welt MS Tag bietet die DMSG ein besonderes Highlight: Verständliche und neutrale Patienteninformationen über Wirkungen, Nebenwirkungen und Risiken der Wirkstoffe Alemtuzumab, Teriflunomid, Cladribin und Dimethylfumarat, die zur Behandlung der Multiplen Sklerose zugelassen sind, haben der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) jetzt in Form von […]
  • Der Welt MS Tag im Radio: Die DMSG verschafft Menschen mit Multipler Sklerose Gehör 24. Mai 2018
    Unsichtbar, unberechenbar, unheilbar……Multiple Sklerose kann jeden jederzeit treffen! Am Welt MS Tag öffnet der Radio-Spot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. (DMSG) auf Klassic-Radio die Ohren für die Hilfe zugunsten der etwa 240.000 MS-Erkrankten in Deutschland.
  • Mein Weg zur passenden Therapie: Der Erklärfilm der DMSG bietet Menschen mit Multipler Sklerose Orientierung 23. Mai 2018
    Multiple Sklerose gilt aufgrund der Vielfalt der Symptome auch als die Krankheit mit den 1000 Gesichtern. Fast ebenso umfangreich sind die Entscheidungen, die auf dem Weg zur individuell passenden Therapie getroffen werden müssen. Der Erklärfilm bietet eine erste Orientierung durch das Dickicht der medikamentösen und nicht-medikamentösen Behandlungsformen.
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen