Startseite/Aktuelles

Aktuelles

aus dem DMSG Landesverband Thüringen e.V., von den DMSG-Selbsthilfegruppen und rund um die Krankheit Multiple Sklerose.

Familiennachmittag (Erfurt): 3.12.2019 mit Märchen & Sagen zur Weihnachtszeit

Familiennachmittag DMSG Thüringen (Erfurt): 3.12.2019 mit Märchen & Sagen zur Weihnachtszeit Ob betroffene Alleinerziehende oder aber als betroffenes Elternteil, die zu bewältigenden Aufgaben sind mannigfach. Unter dem Motto Austauschen, Vernetzen, Zusammensein laden wir von MS betroffene Eltern, deren Kinder (0–20 Jahre) und PartnerInnen zu einem ersten zwanglosen Erfahrungsaustausch ein. Wir

Donnerstag, 28.11.2019: Sprechzeit im Klinikum Bad Salzungen

Sprechzeit im Klinikum Bad Salzungen Eigeninitiative und Selbstverantwortung spielen im Umgang mit einer Erkrankung und in der Alltagsbewältigung eine wichtige Rolle. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Thüringen e.V. führt im GIZ (Gesundheitsinformationszentrum) Sprechstunden durch, um über die Arbeit aufzuklären und Hilfe und Unterstützung zu geben. Sie haben Fragen oder Probleme? Dann kommen Sie

Junge DMSG @Erfurt: MS Treff am 20.11.2019

MS Treffen (Erfurt): Für junge Menschen mit Multipler Sklerose Die Junge DMSG lädt in Erfurt zum monatlichen MS Treffen für junge Mensch mit Multipler Sklerose ein. Du suchst Gleichgesinnte, die sich in ähnlichen Lebensabschnitten befinden? Du hast Lust auf nette Gespräche und Erfahrungs- und Interessenaustausch? Dann bist du bei uns herzlich willkommen, denn

DMSG-Familientag: 29. Oktober 2019, Erfurt

Familientag bei der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Thüringen Ob betroffene Alleinerziehende oder aber als betroffenes Elternteil, die zu bewältigenden Aufgaben sind mannigfach. Unter dem Motto Austauschen, Vernetzen, Zusammensein laden wir von MS betroffene Eltern, deren Kinder (0–20 Jahre) und PartnerInnen zu einem ersten zwanglosen Erfahrungsaustausch ein.

  • "IMMER UND EWIG"-Kinopremiere: Tief bewegte Zuschauer in ganz Deutschland 29. Oktober 2019
    Zu einem besonderen Kinoerlebnis hatten Regisseurin Fanny Bräuning, Filmverleiher Rise and Shine Cinema und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose eingeladen. Schon der Film "IMMER UND EWIG" war ein Erlebnis. Doch durch ein tolles Rahmenprogramm konnten bundesweit zahlreiche Menschen einen außergewöhnlichen Kinoabend erleben.
  • Wenn Liebe stärker ist als die Multiple Sklerose 23. Oktober 2019
    Heute Abend ist die Deutschlandpremiere des Kinofilms „Immer und Ewig“. Das zentrale Event in Berlin mit einer Talkrunde mit Regisseurin Fanny Bräuning, Produzent und Gästen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wird bundesweit in alle beteiligten Kinos übertragen. Aus diesem Anlass startet der DMSG-Bundesverband eine Serie zum Thema Liebe und MS. Den Anfang macht DMSG-Reporter Kevin.
  • MULTIPLE SKLEROSE: KEINER SIEHT'S. SIE ALLE SPÜREN ES – Die Gewinner stehen fest 22. Oktober 2019
    KEINER SIEHT´S. EINE(R) SPÜRT´S: Der Wettbewerb zum Motto des Welt-MS-Tages 2019 hat hohe Wellen geschlagen. Im Rahmen eines großen Online-Votings sind die drei beliebtesten Vorschläge ausgewählt worden. Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft stellt die Gewinnerinnen vor.
  • Neue Broschüre: "Schmerzen bei Multipler Sklerose" nennt Therapiemöglichkeiten und Coping-Strategien 18. Oktober 2019
    Der neue Ratgeber des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft und der AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, informiert über Schmerzen als Warnsignal, Symptom, die multimodale Schmerztherapie, die Schmerzarten und ihre Behandlung. Ziel ist, über einen eigenverantwortlichen Umgang mit den Schmerzen die Lebensqualität zu steigern.
  • Zum Kinostart von "IMMER UND EWIG": Interview mit Regisseurin Fanny Bräuning 17. Oktober 2019
    Am 23. Oktober startet der Film "IMMER UND EWIG" in Deutschland – mit einer besonderen Preview, zu der die Regisseurin, der Filmverleiher und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft einladen. Vorab gab Fanny Bräuning im Interview Einblicke in ihren sehr persönlichen Film.
  • Multiple Sklerose.TV: Wann ist Kortison sinnvoll? 15. Oktober 2019
    Wenn in der MRT (Magnetresonanztomographie) eine aktive Multiple Sklerose-Läsion zu sehen ist, stellt sich schnell die Frage, ob mit einer Kortison-Therapie darauf reagiert werden sollte. Mehr erfahren Sie im Video-Interview mit Prof. Dr. med. Mathias Mäurer, Chefarzt, Abteilung für Neurologie, Juliusspital Würzburg.
  • MULTIPLE SKLEROSE: KEINER SIEHT'S. SIE ALLE SPÜREN ES – Vielen Dank für Ihre Teilnahme! 13. Oktober 2019
    Unter allen Einsendungen im diesjährigen Wettbewerb zum Welt-MS-Tag haben es zwölf Beiträge in die Endrunde geschafft. Im Voting haben Sie Ihre Favoritinnen gewählt. In Kürze werden auf www.dmsg.de die Gewinnerinnen bekanntgegeben.
  • Kino-Preview "IMMER UND EWIG" mit der DMSG: Jetzt Tickets gewinnen! 9. Oktober 2019
    Wenn Liebe stärker ist als die Multiple Sklerose: Fanny Bräuning erzählt in ihrem Film "IMMER UND EWIG" die Geschichte der außergewöhnlichen Liebe ihrer Eltern. Am 23. Oktober laden die Regisseurin, der Filmverleiher und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zur Premiere dieses besonderen Filmes ein.
  • Neue Broschüre: Leitfaden "Ihr Weg zur Pflegeleistung" bietet rechtliche Hilfestellung 4. Oktober 2019
    Nicht erst, wenn sich ein Pflegebedarf eingestellt hat, lohnt es sich, über seine Rechte Bescheid zu wissen. Die neue Broschüre des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wendet sich an alle, die sich die Frage stellen, ob sie schon Leistungen der Pflegeversicherung erhalten können und wenn ja, welche Leistungen dies im Einzelnen sind. Schritt für […]
  • Sternstunde für die Förderung der Multiple Sklerose-Forschung: Standing Ovations für das NeuroOrchester 1. Oktober 2019
    Das Deutsche NeuroOrchester hat im Rahmen des DGN-Kongresses dieses Jahr in der Liederhalle Stuttgart für Begeisterung gesorgt. Das Publikum war vom ersten Moment an fasziniert von dem musikalischen Können dieser rund 55 Musiker, die im Alltag zumeist im Bereich Neurologie arbeiten und auf diesem klangvollen Weg den musikalischen Genuss mit dem guten Zweck verbinden.
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen