Startseite/Spenden und Helfen/Nachlasserbschaft

Nachlasserbschaft

Setzen Sie sich ein Denkmal zu Lebzeiten und hinterlassen Sie Hoffnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) in Thüringen kümmert sich seit 1990 um die MS-Erkrankten im Land.

Von praktischen Hilfen im Alltag über die Information und fachliche Beratung bis hin zu Seminaren reicht unser Angebot. Wir unterstützen die Erforschung der Krankheit Multiple Sklerose und engagieren uns in der Ausbildung geeigneter Fach- und Pflegekräfte.

Ziel ist es, für die schätzungsweise 5000 MS-Erkrankten in Thüringen tagtäglich eine optimale Versorgung und Betreuung sicherzustellen, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu gewährleisten und die Erforschung der noch unheilbaren Krankheit Multiple Sklerose voranzubringen.

Sie können uns dabei nachhaltig und langanhaltend unterstützen, indem Sie unseren Erbschaftsfonds bedenken. Mit einem Testament oder Vermächtnis können Sie den MS-Erkrankten über Ihren Tod hinaus helfen. Setzen Sie sich ein Denkmal zu Lebzeiten und hinterlassen Sie Hoffnung – wir helfen Ihnen dabei.

Was wir für Sie tun können

Zum Einen zeigen wir Ihnen gerne unsere Arbeit, unsere Einrichtungen und beraten Sie völlig frei und unverbindlich. Überzeugen Sie sich einfach von der DMSG und ihrem Engagement für die MS-Erkrankten in unserem Land. Zum Anderen möchten wir Sie bei einem Vermächtnis oder Erbe namentlich in die Liste unserer Testamentsspender aufnehmen. Damit möchten wir das Erinnern an Sie und diejenigen, die uns großzügig in Ihrem Testament bedacht haben, sichtbar machen und gleichzeitig ein ehrendes Gedenken bewahren.

Sollten Sie keine Angehörigen haben oder aus anderen Gründen sich um die spätere Grabstelle sorgen, so sprechen Sie auch hierüber mit uns. In Ihrem Erbe oder Vermächtnis für die DMSG kann diese gegebenenfalls mit berücksichtigt sein. Wenn Sie sich mit dem Gedanken befassen, die DMSG in Ihrem Testament zu berücksichtigen, dann nehmen Sie bitte mit uns vertraulichen Kontakt auf.

Ihre Ansprechpartnerin für die erste Kontaktaufnahme bei uns ist unsere Geschäftsführerin
Frau Renate Wida-Vogel

Telefon: 0361 – 7100460

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen