Startseite/Aktuelles

Aktuelles

aus dem DMSG Landesverband Thüringen e.V., von den DMSG-Selbsthilfegruppen und rund um die Krankheit Multiple Sklerose.

MS verstehen III

Was ist Multiple Sklerose? #MS ist eine komplexe Erkrankung. Dies ist der Versuch MS in einfachen Worten für Kinder und Teenager zu erklären. #MSerklärt #MultipleSklerose #MSfuerKinder #DMSGthueringen #MSthueringen #SelbsthilfeThueringen #MultipleSkleroseThueringen

20. Februar 2020|Allgemein|

Erfurt Hellau … Familiennachmittag (25.02.2020) mit Kinderschminken und kreativen Angeboten

Familiennachmittag DMSG Thüringen (Erfurt): 25.02.2020 mit Kinderschminken und kreativen Angeboten Ob betroffene Alleinerziehende oder aber als betroffenes Elternteil, die zu bewältigenden Aufgaben sind mannigfach. Unter dem Motto Austauschen, Vernetzen, Zusammensein laden wir von MS betroffene Eltern, deren Kinder (0–20 Jahre) und PartnerInnen zu einem ersten zwanglosen Erfahrungsaustausch ein. Wir treffen

Donnerstag, 20.02.2020: Sprechzeit im Klinikum Bad Salzungen

Sprechzeit im Klinikum Bad Salzungen Eigeninitiative und Selbstverantwortung spielen im Umgang mit einer Erkrankung und in der Alltagsbewältigung eine wichtige Rolle. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Thüringen e.V. führt im GIZ (Gesundheitsinformationszentrum) Sprechstunden durch, um über die Arbeit aufzuklären und Hilfe und Unterstützung zu geben. Sie haben Fragen oder Probleme? Dann kommen Sie

  • Heute auf MS Connect: Arzt-Sprechstunde für Neubetroffene 24. September 2020
    Im Rahmen der Informationswochen für Neubetroffene bietet der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft heute eine spezielle Arzt-Sprechstunden für Neubetroffene an. Auf der Online-Plattform MS Connect können Erkrankte, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben, ihre Fragen stellen.
  • Update Corona-Virus: DMSG-Empfehlungen für Menschen mit Multipler Sklerose mit „Helden in der Krise“-Zertifikat ausgezeichnet 18. September 2020
    Das aktuelle Update informiert darüber, unter welchen Therapien möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Corona-Virus bzw. eines schweren Verlaufes besteht. Zudem erfahren Sie in den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith Haas aus dem Vorstand des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, […]
  • Welt-MS-Tag 2021: Motto und Plakatmotiv gesucht! 17. September 2020
    Ihre Kreativität ist gefragt: Die Motto- und Motivsuche zum Welt-MS-Tag geht in die nächste Runde. Machen Sie mit und schicken Sie Ihre Vorschläge für die Plakatgestaltung zum Welt-MS-Tag 2021 bis zum 31. Oktober 2020 an den Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Das internationale Rahmenthema lautet wie schon in diesem Jahr: "Connections" (Verbindungen).
  • Welt-MS-Tag Wettbewerb 2020: Gewinnerin zeigt die vielen Gesichter der MS 16. September 2020
    Keine Präsenzveranstaltungen, aber jede Menge "Connections": Der Welt-MS-Tag 2020 hat sich in seiner öffentlichen Wirkung nicht von der Corona-Pandemie ausbremsen lassen. Über alle Grenzen hinweg wurden online Verbindungen geknüpft und Nachrichten ausgetauscht. Mit viel Kreativität überzeugten auch die zahlreichen Bewerbungen im Wettbewerb zur Umsetzung des von der DMSG ausgegebenen Mottos "Miteinander Stark". Nun steht die […]
  • "Diagnose MS – was nun?": DMSG startet Informationswochen für Neubetroffene 15. September 2020
    Ab dem 15. September 2020 bieten der Bundesverband und der Landesverband Nordrhein-Westfalen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Informationswochen speziell für Neubetroffene an. Das vielseitige Angebot aus Online-Seminaren, Hotlines und virtuellen Sprechstunden richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben – ein Einschnitt, der meist viele Fragen nach […]
  • Atlas der MS: Zahl der Multiple Sklerose-Erkrankten steigt auf weltweit 2,8 Millionen 11. September 2020
    Alle fünf Minuten erhält irgendwo auf der Welt jemand die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Laut der bisher umfangreichsten globalen Studie, dem Atlas der MS, gibt es heute weltweit 2,8 Millionen Menschen mit MS. In Deutschland liegt die Zahl der MS-Erkrankten jetzt bei geschätzt 252.000 Menschen. Das heißt: Eine(r) von 300 hat MS.
  • Der DMSG-Bundesverband auf Instagram: Start mit starker Kampagne 4. September 2020
    Vladislav, Annika, Kevin und Laura – vier junge Menschen mit dem gleichen Schicksal: Diagnose MS. Zum Start des neuen Instagram-Kanals des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) haben sie ihre persönlichen Erfahrungen geteilt. In der Auftakt-Kampagne erzählen sie, was ihnen im Moment der Diagnose durch den Kopf ging, wie ihre Angehörigen auf die Diagnose […]
  • Gesichter aus dem TV-Spot stellen sich vor: Lebensretter mit Multipler Sklerose 24. Juli 2020
    "Niemals aufgeben", lautet die Devise von Berufsfeuerwehrmann Jörg. Mitten im 24-Stundendienst traf ihn plötzlich ein Krampf in der linken Körperhälfte. Die Ursache stand schnell fest: Multiple Sklerose. Dennoch musste der erfahrene Lebensretter nach mehr als 20 Jahren Einsatzerfahrung im Rettungsdienst, im Löschzug und als Feuerwehrtaucher erst lernen, selbst um Hilfe zu bitten. Bei den Dreharbeiten […]
  • Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) informiert: Wiederaufnahme von Gruppentreffen 24. Juli 2020
    Weiter Schutzmaßnahmen einhalten und Gruppentreffen umsichtig planen: Die Empfehlung, sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht in den Selbsthilfegruppen der DMSG zu treffen, galt bis 30.06.2020. Seither gab es unterschiedliche Lockerungen in den Bundesländern, aber auch einzelne sehr starke Ausbrüche von Corona-Infektionen. „Der starke Wunsch, sich wieder in Selbsthilfegruppen zu treffen, sollte nicht dazu führen, dass wichtige […]
  • Gesichter aus dem TV-Spot stellen sich vor: Multiple Sklerose? 24. Juli 2020
    "Du doch nicht, du lachst doch immer!" Ähnliche Kommentare begegnen Danielle immer wieder. Die Diagnose MS erhielt sie mit 31. Ein Schock. "Alle meine Zukunftspläne gerieten ins Wanken", erinnert sich die 48-Jährige während der Dreharbeiten zum TV-Spot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). In den kommenden Wochen werden die Protagonisten aus dem Film in Video-Statements […]