Startseite/Aktuelles

Aktuelles

aus dem DMSG Landesverband Thüringen e.V., von den DMSG-Selbsthilfegruppen und rund um die Krankheit Multiple Sklerose.

  • Wenn Mediziner für den guten Zweck musizieren: Das NeuroOrchester spielt online für die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft 24. November 2020
    Musik verbindet über die Corona-bedingten Distanzen hinweg: Auch in diesem Jahr lässt das Deutsche NeuroOrchester e.V. von sich hören – mit einem digitalen Konzert zugunsten der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. und der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. Finanziell möglich gemacht hat dieses Online-Vergnügen die Gemeinnützige Hertie-Stiftung – jetzt genießen und spenden!
  • Corona-Virus und Multiple Sklerose: Update der Empfehlungen / DMSG setzt sich für vorrangigen Impfschutz für MS-Erkrankte ein 20. November 2020
    Weltweit arbeiten Forscher an einer Impfung gegen das Corona-Virus. Inzwischen befinden sich bereits zwei Impfstoffkandidaten im Zulassungsprozess. Die Bundesregierung arbeitet an Plänen zu einer diesbezüglichen Impfstrategie. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) setzt sich dafür ein, dass MS-Erkrankte zu den Risikogruppen gezählt werden, die einen vorrangigen Impfschutz benötigen. In den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten […]
  • Diagnose MS - was nun? DMSG setzt Informationswochen für Neubetroffene fort 9. Oktober 2020
    Der Bundesverband und der Landesverband Nordrhein-Westfalen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft setzen ihre Informationswochen speziell für Neubetroffene in den nächsten Wochen fort. Das vielseitige Angebot aus Online-Seminaren, Hotlines und virtuellen Sprechstunden richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben. Viele Neubetroffene haben in den letzten Wochen dieses […]
  • Diagnose Multiple Sklerose? Und jetzt? 2. Oktober 2020
    Mit dieser Frage ist vor knapp vier Wochen der Instagram-Kanal des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gestartet. Vier junge Menschen mit MS haben ihre persönlichen Erfahrungen geteilt. Einer davon ist DMSG-Reporter Kevin, der im Video in der DMSG Community vom Dreh berichtet.
  • Online-Veranstaltungen der DMSG: Stärkung des (virtuellen) Miteinanders 1. Oktober 2020
    Seit Beginn der Corona-Pandemie haben der Bundesverband und die 16 Landesverbände der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ihr Angebot an Veranstaltungen im Web stark ausgebaut. Da viele Veranstaltungen in den Landesverbänden noch nicht wiederaufgenommen wurden und viele MS-Erkrankte Treffen nach wie vor vermeiden, wird das Angebot weiter fortgeführt.
  • Neue DMSG-Broschüre: Plan Baby bei MS 25. September 2020
    In Deutschland sind mehr als 250.000 Menschen an MS erkrankt. Frauen sind dabei deutlich häufiger betroffen als Männer. Die Krankheit bricht oft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus – also genau zu der Zeit, in der viele Frauen ein Kind bekommen möchten. Wird dann die Diagnose MS gestellt, tauchen plötzlich viele Fragen auf, und […]
  • Welt-MS-Tag 2021: Motto und Plakatmotiv gesucht! 17. September 2020
    Ihre Kreativität ist gefragt: Die Motto- und Motivsuche zum Welt-MS-Tag geht in die nächste Runde. Machen Sie mit und schicken Sie Ihre Vorschläge für die Plakatgestaltung zum Welt-MS-Tag 2021 bis zum 31. Oktober 2020 an den Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft. Das internationale Rahmenthema lautet wie schon in diesem Jahr: "Connections" (Verbindungen).
  • Welt-MS-Tag Wettbewerb 2020: Gewinnerin zeigt die vielen Gesichter der MS 16. September 2020
    Keine Präsenzveranstaltungen, aber jede Menge "Connections": Der Welt-MS-Tag 2020 hat sich in seiner öffentlichen Wirkung nicht von der Corona-Pandemie ausbremsen lassen. Über alle Grenzen hinweg wurden online Verbindungen geknüpft und Nachrichten ausgetauscht. Mit viel Kreativität überzeugten auch die zahlreichen Bewerbungen im Wettbewerb zur Umsetzung des von der DMSG ausgegebenen Mottos "Miteinander Stark". Nun steht die […]
  • Atlas der MS: Zahl der Multiple Sklerose-Erkrankten steigt auf weltweit 2,8 Millionen 11. September 2020
    Alle fünf Minuten erhält irgendwo auf der Welt jemand die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Laut der bisher umfangreichsten globalen Studie, dem Atlas der MS, gibt es heute weltweit 2,8 Millionen Menschen mit MS. In Deutschland liegt die Zahl der MS-Erkrankten jetzt bei geschätzt 252.000 Menschen. Das heißt: Eine(r) von 300 hat MS.
  • Der DMSG-Bundesverband auf Instagram: Start mit starker Kampagne 4. September 2020
    Vladislav, Annika, Kevin und Laura – vier junge Menschen mit dem gleichen Schicksal: Diagnose MS. Zum Start des neuen Instagram-Kanals des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) haben sie ihre persönlichen Erfahrungen geteilt. In der Auftakt-Kampagne erzählen sie, was ihnen im Moment der Diagnose durch den Kopf ging, wie ihre Angehörigen auf die Diagnose […]