Abschied von DMSG-Ehrenpräsident Arndt Peter Koeppen

Startseite/Abschied von DMSG-Ehrenpräsident Arndt Peter Koeppen

Die DMSG Thüringen trauert um ihren Ehrenpräsidenten, Staatssekretär a.D. Arndt Peter Koeppen

Die Nachricht vom Tode unseres langjährigen Vorsitzenden und Ehrenpräsidenten, Staatssekretär a.D. Arndt Peter Koeppen hat uns tief bewegt. Mit großer Dankbarkeit verabschiedet sich der DMSG Landesverband Thüringen von einem treuen Wegbegleiter, dessen uneigennütziges Wirken zum Wohle der MS-Erkrankten und ihren Angehörigen in Thüringen Maßstäbe gesetzt hat. Über acht Jahre prägte Herr Koeppen, als Vorsitzender des Landesverbandes, die Arbeit der Thüringer DMSG, die er stets mit Verantwortung, Sachverstand, Gesprächsbereitschaft, Überzeugungskraft und Warmherzigkeit ausgeübt hat. In Würdigung seiner großen Verdienste um die erfolgreiche Weiterentwicklung und Repräsentanz in den Jahren 2003 bis 2006 sowie 2011 bis 2015 wurde Arndt Peter Koeppen am 24.10.2015 von der Mitgliederversammlung der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverbandes Thüringen e.V. zum Ehrenpräsidenten ernannt.
Mit Arndt Peter Koeppen verlieren wir einen Menschen, dessen umfassendes Engagement vorbildlich war.

Traurig nehmen wir Abschied.

In tiefster Dankbarkeit werden wir Herrn Koeppen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Namen aller Beiräte, des Vorstandes und der Geschäftsführung
des DMSG-Landesverbandes Thüringen e.V.

Dr. Udo Polzer, Vorsitzender Landesverband Thüringen e.V.

Renate Wida-Vogel, Geschäftsführerin DMSG Landesverband Thüringen e.V.

Tags: |
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen